Pressemitteilungen

Neues Produkt
09 Oktober, 2012

Unser neuer Wireless Data Logger RTR-576/576-H für CO2, Temperatur und Luftfeuchte

T&D Corporation verweist mit Stolz auf die Markteinführung einer Reihe von Remote-Modulen für die RTR-500 Series: Wireless Data Logger RTR-576 und RTR-576-H.
Dieser vielseitige Datenlogger kann für eine Vielzahl von Anwendungen vom privaten Gebrauch bis hin zum Unternehmenseinsatz verwendet werden. Es können Messungen im Wohnumfeld, CO2-Messungen in Büros und anderen Gebäuden sowie Messungen zu Energiesparzwecken durchgeführt werden, zum Beispiel für Belüftungs- und Klimasteuerungen. Bei Verwendung einer Basisstation der RTR-500 Series können die im RTR-576/576-H gespeicherten Daten nicht nur per Funkübertragung erfasst werden, sondern es sind auch Datenüberwachung, Warnungsüberwachung und Datenverwaltung über Netzwerke möglich. So entsteht ein Datenaufzeichnungssystem, das Ihre Anforderungen erfüllt und sich in Ihre Betriebsumgebung nahtlos einfügt.


※ RTR-576-H verfügt über einen „HHA-3151-Temperatur- und Feuchtesensor“ mit einem erweiterten Messbereich und höherer Präzision bei der Messung von Temperatur und Luftfeuchte.

Technische Daten

&nbspRTR-576RTR-576-H
Messbereich CO2: 0 bis 9.999 ppm
Temperatur :0 bis 55 ℃
Luftfeuchte: 10 bis 95 % RH
CO2: 0 bis 9.999 ppm
Temperatur :-30 bis 80 ℃
Luftfeuchte: 0 bis 99 % RH
Genauigkeit (CO2) ±(50 ppm + 5 % des Messwerts) (*1) [bei 5.000 ppm oder weniger]
Genauigkeit(Temperatur/Luftfeuchte) ±0,5 ℃ [bei 0 bis 55 ℃]
±5 % RH [bei 25 ℃, 50 % RH]
±0,3 °C [bei 0 bis 50 °C]
±2.5 % RH (bei 25 °C, 10 bis 85 % RH)
Speicherkapazität 8.000 Datensätze (ein Datensatz besteht aus den Messwerten aller drei Kanäle: CO2-Konzentration, Temperatur und Luftfeuchte).
Übertragungsreichweite der Funkverbindung Ca. 150 m bei freier Sicht
Stromversorgung AC-Netzteil (AD-0638 oder AD-0638-C), 4 AA-Alkalibatterien (als Stützbatterie)
Betriebsbedingungen Temperatur: 0 bis 45 °C, Luftfeuchte: 90 % RH oder weniger (nicht kondensierend)
*1: Der Wert gibt die Messgenauigkeit an, die der CO2-Sensor erreicht, wenn die automatische Kalibrierung ordnungsgemäß funktioniert. Eine Änderung des Luftdrucks wirkt sich direkt auf den CO2-Messwert aus und kann zu Messfehlern führen. Eine Abnahme des Drucks um 10 hPa führt zu einer relativen Abnahme des CO2-Gehalts von 1,6 %. In diesem Fall wird empfohlen, die Luftdruck-Korrekturfunktion der Software auszuführen, die mit der Basisstation mitgeliefert wurde.

Kompatible Basisstationen

Network Base Station: RTR-500NW/RTR-500AW Wireless Base Station: RTR-500 Portable Data Collector: RTR-500DC

Voraussichtliches Einführungsdatum

November 2012

Kontakt

Anfragen und Kommentare zu Veranstaltungen und Pressemitteilungen richten Sie bitte an unsere Hauptniederlassung in Japan: